Alles neu macht der Mai!

Alles neu macht der Mai!

 

Liebe Leute! Ich weiß, dass dieser Blog überfällig ist. Noch schreiben wir den 1. Mai 2016 und die Bigband Neukölln hat gerade auf der Hauptbühne des DGB vorm Brandenburger Tor mit 35 Bandmitglieder und im glänzenden Sonnenschein überzeugt. Dieser Blog soll auch keine Entschuldigung sein, dass er so spät kommt, sondern eher eine Erklärung, welche wohl nur der April 2016 liefern kann.

Alles neu macht der Mai!

 

Kaum, dass wir den Osterworkshop mit 70 Teilnehmern beendet hatten, folgte das Konzert auf den Treppenstufen des Rathauses Neukölln für begeisterte Neuköllner, die euphorische Bezirksbürgermeisterin Frau Dr. Franziska Giffey und natürlich eine Bigband, deren Mitglieder ihre Wurzeln in 35 Ländern dieser Erde haben. Eigentlich wollte das erst einmal „verdaut“ werden. Das ging aber nicht wirklich, denn schon am 13.4.2016 rockte die Bigband das Auswärtige Amt und absolvierte dafür am Tag zuvor noch einen Extraworkshop mit dem bekannten Künstler Hamid Baroudi, mit dem wir gemeinsam auftraten.

Alles neu macht der Mai!

 

Für die Schüler der Bigband war es klar, dass sie begeistern würden, das Publikum im Auswärtigen Amt, Vertreter von Schulen aus aller Welt und hochrangige Beamte aus allen Bundesländern jedoch, waren … formulieren wir es mal vorsichtig: „überrascht“ – von dem, was die Bigband so anbot.

 

Alles neu macht der Mai!

 

In der Endkonsequenz bedeutet dieser Erfolg nun für die Schüler und Teamentwickler, dass sie sich das Land oder das Bundesland, in welchem sie anderen Menschen das Spielen in einer Bigband beibringen und zeigen wollen, freundschaftliche, sprachliche und musikalische Bande knüpfen wollen, nun aussuchen können. Je nach Partnerschule und die kann in Hamburg oder Niedersachsen genauso wie in Indien, Vietnam, der Ukraine, Polen, Tschechien, Tunesien, Guatemala oder Kolumbien liegen. Wer die Wahl hat, hat die Qual…

Alles neu macht der Mai!

 

Quasi nebenbei übernahmen zwei Nachwuchstrainerinnen den Aufbau einer neuen Bigband an der Hans Fallada Schule. Unglaubliche Kinder dort!!! Eigentlich gibt es ja stets nur Zugang für 25 Schüler, aber dem Charme und der Beharrlichkeit der Interessenten geschuldet haben wir mal eben auf 35 aufgestockt. Erstes Konzert in 3 Wochen. Viel Arbeit, aber ihr schafft das!

 

Alles neu macht der Mai!

 

Und heute nun „Alles neu!“ von Peter Fox auf der Hauptbühne vorm Brandenburger Tor. Ihr seid einfach zu großartig, als das man das auch nur annähernd in einem Blog beschreiben könnte. Und ihr seid so viele… Was soll das denn erst werden, wenn Anfang des neuen Schuljahres die anderen, neuen Schulen aus Spandau, Moabit, Mitte und Tegel dazu kommen?

 

Alles neu macht der Mai!

 

Ich wage mal eine Prophezeiung: Am 11.9.2016 spielt beim Tag der offenen Tür der Berliner Polizei eine Bigband auf der Hauptbühne, die bunter als die Farben des Regenbogens ist und mehr Muttersprachler in ihren Reihen hat, als Nationen im Berliner Rollbergviertel wohnen. Wollen wir mal hoffen, dass die Berliner Polizei AUF EUCH ALLE!! gut vorbereitet ist!

 

Alles neu macht der Mai!

Danke an euch alle! Ihr seid wirklich der Hammer! 

Alles neu macht der Mai!

Bestes euch! 

Alles neu macht der Mai!

Eure San Ra

Alles neu macht der Mai!